Ultraschall / Sonographie

Beliebig oft anwendbar!

Ultraschall der Leber (links) und der Niere (rechts)

Ultraschall der Leber (links) und der Niere (rechts)

Die Arbeit mit Ultraschall ermöglicht die Untersuchung von Organen oder anderen Weichteilen direkt unterhalb der Hautoberfläche. Dazu wird eine kleine Sonde über den Körper geführt, von der die den Menschen nicht belastenden Ultraschallwellen ausgesendet werden. Über die verschiedenen Resonanzen wird ein Bild von Struktur und Größe der jeweiligen Gewebe ermittelt, das direkt auf dem Monitor einsehbar ist.

Die Sonographie hilft vor allem bei der Diagnose von Schilddrüsen- oder Brusterkrankungen und Bauchraum-Untersuchungen, wie zum Beispiel der Leber oder der Nieren.


Ihre Fragen - unsere Antworten: